Venedig Storica Regatta – Pontontribüne

SchwimmtribüneIn Venedig wird jedes Jahr erneut eine namenhafte und weltbekannte Regatta mit dem Namen Storica veranstaltet. Immer wieder finden sich viele namenhafte Prominente bei dieser Regatta ein, welche ohne den Einsatz von Pontons nur sehr schwerlich im innerstätischen Gebiet von Venedig abgehalten werden könnte. Tatsächlich werden große Teile der Zuschauerränge und der Gastronomie auf tragfähigen Pontons errichtet.

Pontons über Nacht?

Einige Besucher der Regatta Storica in Venedig haben berichtet, dass die Pontons für die Zuschauerränge und Gastronomiebetriebe anscheinend plötzlich über Nacht wie von Geisterhand am Veranstaltungsort aufgetaucht sind. Dies ist natürlich nicht der Fall, denn das plötzlich Erscheinen der Pontonsysteme liegt an der sehr guten Transportierbarkeit der Schwimmkörper, die zumeist mit Booten zum Veranstaltungsort gezogen werden. Nach dem Verankern der Pontons am Grund werden umgehend die Aufbauten für die Zuschauertribünen und Gastronomieeinrichtungen montiert, sodass einem planmäßigen Start der Regatta Storica nichts im Wege steht.

Jedes Jahr wächst die Tribüne auf den Pontons

In jedem Jahr scheint die Zuschauertribüne bei der Regatta Storica für die prominenten Besucher ein immer größeres Ausmaß anzunehmen. Die ständige Vergrößerung der Tribüne wird in erster Line durch die sehr tragfähigen Pontons ermöglich, welche auch ungemein schwere Lasten problemlos über Wasser halten können. Hierdurch kann der Veranstalter der historischen Regatta auch dem jährlich wachsenden Ansturm an Besuchern gerecht werden und ausreichend Tribühnenplätze bieten. Die Pontons für die Zuschauertribühnen und für die Gastronomie werden von den Veranstaltern der Regatta Storica extra für dieses Event gemietet und durch das Fachpersonal der Pontonfirma zu den benötigten Schwimmplattformen zusammenmontiert.

Ponton News Redaktionsleitung bei Google+: Arne Meurer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.