Die Seebühne der Bregenzer Festspiele

Seebühne FestspieleDie Bregenzer Festspiele haben sich in den letzten Jahren weit über die Grenzen Österreichs hinaus einen Namen gemacht, was zum einen auf die sehr unterschiedlichen Darbietungen und auch auf die weltweit größte Seebühne auf dem Bregenzer See zurückzuführen ist. Tatsächlich ist diese Seebühne aus Schwimmelementen mittlerweile weltbekannt und jährlich ziehen die Bregenzer Seefestspiele daher unzählige Besucher aus der ganzen Welt an.

Die Seebühne bestehend aus überaus tragfähigen Schwimmelementen

Die Seebühne der Bregenzer Festspiele kann nur aufgrund moderner Pontonsysteme realisiert werden, da für die Theaterdarbietungen, Opern und Konzerte der Festspiele umfangreiche Bühnenaufbauten absolut unabdingbar sind. Die modernen Kunststoffpontons der Seebühne sind in der Lage, auch die schwersten Bühnenaufbauten ohne Probleme tragen zu können, ohne dass hierbei auch nur das kleinste Sicherheitsrisiko aufkommen würde. Selbst die Musiker und Schauspieler können sich auf der aus Pontons gestalteten, weltweit größten Seebühne selbstverständlich ohne jegliche Gefahr bewegen.

Jährlich werden zahlreiche Führungen veranstaltet

Aufgrund der Einzigartigkeit der riesigen Seebühne in Bregenz finden dort in jedem Jahr erneut zahlreiche Führungen statt, in deren Rahmen die interessierten die Seebühne besichtigen können. Hierdurch kann sich jeder Teilnehmer dieser Führungen selbst ein Bild von der hochmodernen Technik machen und tatsächlich sorgt die Seebühne auf dem Bregenzer See immer wieder erneut für überaus erstaunte und beeindruckte Gesichter unter den Besuchern. Vor allem für Kinder stellt diese mächtige, schwimmende Bühne ein ganz besonderes Ereignis dar. Bei diesen Führungen wird den Teilnehmern ein einmaliger Blick hinter die Kulissen der riesigen Seebühne und des Theaterbetriebs der Bregenzer Festspiele ermöglicht.

Ein ganz besonderes Erlebnis durch die Veranstaltungen auf der Seebühne

Doch nicht nur bei den regelmäßigen Besichtigungstouren am Bregenzer See werden die Besucher in Staunen versetzt, sondern auch natürlich bei den regelmäßigen und namenhaften Veranstaltungen auf der schwimmenden Seebühne. Grundsätzlich besteht bei allen diesen Aufführungen ein ganz besonderes Ambiente für die Zuschauer, was mitunter aus der wunderbaren Stimmung am Bregenzer See und aus den einmaligen Lichtreflexionen auf dem Wasser im Rahmen der Aufführungen resultiert. Nicht zuletzt die wunderbare und hochmoderne Beleuchtungstechnik, die bei den Bregenzer Festspielen grundsätzlich eingesetzt wird, muss unter diesem Kontext zweifellos als absolut einzigartig und innovativ bezeichnet werden.

Foto – Pressearchiv: © Bregenzer Festspiele / Babette Karner

Ponton News Redaktionsleitung bei Google+: Arne Meurer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.