Bootsstege und Pontons für den Wassersport

Wassersport PontonFür die unterschiedlichsten Wassersportveranstaltungen sind heutzutage Pontons unersetzlich. Bei den Veranstaltungen der vieler Wassersportarten dienen die Schwimmkörper zum Beispiel als tragende Elemente für schwimmende Kamerapodeste und für die verschiedenen Freizeitangebote im Bereich des Wassersports werden Pontons als Anlegestellen für Jetskis, als Bootssteg oder auch als begehbare  Badestege und Badeinseln eingesetzt.

Bei allen namenhaften Bootsrennen wird auf Pontons zurückgegriffen

Vor allem in den südlichen Regionen am Meer, jedoch auch an den deutschen Küsten werden alljährlich die verschiedensten Bootsrennen veranstaltet, die sich einer hohen Begeisterung und einem immer größer werdenden Zulauf erfreuen. Diese Bootsrennen gestalten sich entweder als Wettkämpfe für Motorboote oder aber für Segeljachten. Bei jeglicher Art von Bootsrennen werden heutzutage Wassersportontons als Botssteg, Kameraplattform, Schwimmsteg, schwimmende Seebühne und als mobile Brücke verwendet.

Pontons beim Turmspringen

Die olympische Disziplin Turmspringen erfordert von den Sportlern natürlich eine sehr hohe Konzentration und eine optimale Körperbeherrschung. Daher dürfen die Teilnehmer natürlich nicht durch organisatorische Probleme beim Ablauf der Turmspringveranstaltung gestört werden und aus diesem Grund werden auch bei dieser Art von Wassersportdisziplin heutzutage Pontons für die verschiedensten Zwecke eingesetzt, damit die Wettkämpfe und auch die Fernsehübertragungen reibungslos und ohne störende Einflüsse für die Sportler über die Bühne gehen.

Freizeitangebote, bei welchen Pontons eingesetzt werden

Vor allem am Meer und auch an verschiedenen großen Seen finden sich natürlich für die Touristen ungemein viele Freizeitangebote für den Wassersport. Von Wasserski, über mietbare Jetski bis hin zu Motor- und Ruderbootfarten ist heutzutage alles möglich, wodurch natürlich immer mehr wassersportbegeisterte Touristen an die jeweiligen Gewässer gelockt werden. Auch bei den verschiedenen Freizeitangeboten bezüglich des Wassersports dienen die modernen Pontonsysteme häufig als schwimmende Bootsanlegestellen oder zum Beispiel auch Startplattformen beim Wasserski.

Badeinseln ermöglichen einen hohen Spaßfaktor

Zum Wassersport zählt natürlich auch das Schwimmen im Meer und in einem schönen See. An immer mehr Badestränden werden den Badegästen in jedem Jahr erneut schwimmende Badeinseln aus zeitgemäßen Kunststoffpontons zum Verweilen auf dem Wasser angeboten und vor allem für Kinder bieten diese Badeinseln sehr viel Spaß. Diese Badeinseln aus Kunststoff zeichnen sich grundsätzlich durch einen sehr hohen Sicherheitsfaktor aus und sind absolut rutschsicher.

Ponton News Redaktionsleitung bei Google+: Arne Meurer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.